Claudia Jung

 



Läuft wirklich "alles nach Plan" oder landet man gerne mal im "falschen Film"? Gibt es Karma oder hört mit dem Tod einfach alles auf? Philosophische Lebensfragen, die Claudia Jung auf ihrem aktuellen Album erfrischend-gefühlvoll und stets mit einem Augenzwinkern beantwortet und der Schlagerwelt damit ein neues Thema schenkt. Ihre Fans dürfen sich freuen, denn das, was sie an Claudia Jung neben ihrer eindrucksvollen Stimme besonders schätzen, findet sich auch in allen Songs auf diesem Tonträger wieder: ihre Lebensfreude und ihre Ehrlichkeit.

"Die Frage, inwieweit das Leben planbar ist,...

 

 

mehr...

Läuft wirklich "alles nach Plan" oder landet man gerne mal im "falschen Film"? Gibt es Karma oder hört mit dem Tod einfach alles auf? Philosophische Lebensfragen, die Claudia Jung auf ihrem aktuellen Album erfrischend-gefühlvoll und stets mit einem Augenzwinkern beantwortet und der Schlagerwelt damit ein neues Thema schenkt. Ihre Fans dürfen sich freuen, denn das, was sie an Claudia Jung neben ihrer eindrucksvollen Stimme besonders schätzen, findet sich auch in allen Songs auf diesem Tonträger wieder: ihre Lebensfreude und ihre Ehrlichkeit.

"Die Frage, inwieweit das Leben planbar ist, beschäftigt mich schon eine ganze Weile. ‚Alles nach Plan?' ist ein Plädoyer, den eigenen Perfektionismus über Bord zu werfen und dem wahren Leben eine Chance zu geben. Denn niemand kann sein Leben von A bis Z planen und immer alles im Griff haben", beschreibt die erfolgreiche Schlagersängerin und Abgeordnete im Bayerischen Landtag die Entstehung des Albums. Noch nie habe sie sich so früh und so intensiv in den Entstehungsprozess eingebracht, wodurch nahezu jeder Titel nach ihren thematischen Vorschlägen "gestrickt" sei. So bestimmen persönliche Gedanken und Gefühle dieses vielseitige Album, für das sich ein hochkarätiges Team um Claudia Jung verantwortlich zeichnet: Ehemann Hans Singer und André Stade für die Komposition, während die Texte in enger Zusammenarbeit mit Dr. Bernd Meinunger, Isabel Varell und Edith Jeske entstanden. "Alles nach Plan?" liefert 12 abwechslungsreiche Songs - für jeden Geschmack etwas: auf Shuffle folgen Calypso und Balladen, Reggae oder Country Klänge werden von Disco Fox in bester Dancefloor-Manier abgelöst - "Am Ende der Nacht" ist Tanzmusik vom Feinsten.

Die erste Singleauskopplung des Albums "Mein Plan fürs nächste Leben" ist ein flotter, hitverdächtiger Shuffle mit Popappeal. Ein witzig-ironisches Gedankenspiel über die vermeintlichen Vorteile der Männerwelt und einem klaren Resümee von Claudia Jung: "Mein Plan für's nächste Leben, ich will es nicht als Mann erleben... ist nicht die Frau viel eleganter und charmanter... Ja, ich komme lieber, das weiß ich ganz genau, als Frau!" Der Titel "Im falschen Film" hingegen ist eine Persiflage auf die heile Welt. Kurzum: es geht um die "schön-stressigen" Dinge im Leben, vor denen FRAU manchmal nur allzu gerne fliehen möchte... wenn sie rein gar nichts mehr im Griff hat und Murphys Gesetz für den Rest sorgt. Der Calypso-Sound unterstützt die Ironie des Songs und heraus kommt brillant inszenierte gute Laune mit Ohrwurmgarantie.

Ebenfalls ein sicherer Single-Tipp ist der mitreißende Song "Elektrisiert" - ein klassischer Disco Fox im modernen Popgewand, der passend zur energetischen Musik das unkontrollierbare Gefühl des frisch Verliebtseins beschreibt. "Elektrisiert, was da passiert, ist mehr als ich versteh. Ich schlaf nicht mehr, wo kommt das her?", singt Claudia Jung über das wohl schönste Gefühl, das es gibt. Die bekannte Filmkomödie "Same time, next year" aus den späten 70igern lieferte ihr die Idee für den Schlager im Mid-Tempo "Nächstes Jahr, gleicher Ort". Diese Liebesgeschichte sei so hinreißend und faszinierend, gesteht Claudia Jung, dass sie schon längst auch mal über zwei Menschen singen wollte, die sich nach einer heißen Affäre für eine wirklich ungewöhnliche Fortsetzung entscheiden: ein regelmäßiges tête-à-tête, nur einmal im Jahr... und nur für einen "Atemzug voll Glück".

  • sm_Claudia_Jung_Pressebild.jpg
  • sm_Claudia_Jung_Serie_1.jpg
  • sm_Claudia_Jung_Serie_2.jpg