Mister Sunrise

 



Shows für Kinder gibt es auf dem Markt fast wie Sand am Meer. Jeder Künstler, Artist oder Kreative denkt eine Show für Kinder, also eine Kindershow ist doch ein Kinderspiel, das kann ich auch anbieten, diese Meinung ist allerdings völlig falsch. Kinder sind das schwierigste Publikum, und das meine ich keines Falls negativ, sondern eher, das kritischste, aber auch dankbarste Publikum, das ein Künstler wie zum Beispiel ein Kinderzauberer haben kann. Kinder merken sofort, wenn der Kinderzauberer oder Artist, der für sie sein Kindershow darbietet, schlecht drauf ist, keine...

 

 

mehr...

Shows für Kinder gibt es auf dem Markt fast wie Sand am Meer. Jeder Künstler, Artist oder Kreative denkt eine Show für Kinder, also eine Kindershow ist doch ein Kinderspiel, das kann ich auch anbieten, diese Meinung ist allerdings völlig falsch. Kinder sind das schwierigste Publikum, und das meine ich keines Falls negativ, sondern eher, das kritischste, aber auch dankbarste Publikum, das ein Künstler wie zum Beispiel ein Kinderzauberer haben kann. Kinder merken sofort, wenn der Kinderzauberer oder Artist, der für sie sein Kindershow darbietet, schlecht drauf ist, keine Lust hat oder gar Kinder nicht mag und die Sache nur des Geldes wegen macht. Dementsprechend zeigt das junge Publikum dies dem betreffenden Künstler auch, was dazu führt, dass dieser es sehr schwer hat mit seiner Kindershow anzukommen und die Kinder zu überzeugen. Kinder applaudieren auch zum Beispiel nie aus Höflichkeit wie Erwachsene es tun, sie tun dies nur, wenn es ihnen wirklich sehr gut gefallen hat, sie richtig begeistert sind.

Wichtig bei einer Kindershow ist vor allem auch, dass sie abwechslungsreich ist, damit die Kinder nicht die Lust und Konzentration für die Show verlieren. Deshalb sollte eine Kindershow sich nie mehr als eine halbe Stunde mit einer Thematik beschäftigen. Es ist daher also schlecht, länger als eine halbe Stunde mit und für Kinder zu zaubern, spätestens nach einer halben Stunde sollte ein thematischer Wechsel im Programm erfolgen, es sollte dann also mit einer Playback-Show, Jonglagen, Balancen, Teller drehen, Musik machen oder Singen weitergehen. Dies erhöht die Aufmerksamkeit der Kinder ungemein. Nicht zu vergessen ist auch, dass Kinder nicht nur passiv als Zuschauer im Publikum sitzen möchten, man muss sie zum Teil der Darbietung machen, sie also in die Show integrieren. Dabei sollte man nicht nur einzelne Kinder nach vorne holen, sondern auch mit der Menge der Zuschauerkinder etwas machen, das kann zum Beispiel das gemeinsame Rufen eines Zauberspruchs, das Singen eines Liedes, das in die Hände klatschen oder ähnliches sein. Hierbei können nämlich alle Kinder mal mitmachen.

Natürlich holt man für einzelne Showteile der Kindershow auch Kinder auf die Bühne, aber dies sollte nicht die einzige Beteiligung von Zuschauerkindern an der Show sein, da hierbei ja nur einige wenige Kinder mitmachen. Gibt es zudem keine Aktionen wo alle mitmachen können, gibt es häufig enttäuschte Gesichter und dies sollte man vermeiden. Optimal ist es, wenn die Kinder weitererzählen wie toll die Kindershow war und sich danach sehnen, dass der Kinderzauberer oder Künstler wieder mal für sie auftritt. Auch für den Kinderzauberer oder Artist gibt es nichts Schöneres als strahlende, zufriedene Kinderaugen, die glücklich sind dabei sein gewesen zu dürfen und noch lange danach von der Kindershow erzählen und träumen. Vor Begeisterung leuchten werden die Kinderaugen, wenn wie beim Kinderzauberer Mister Sunrise in der Kinderzaubershow echte Tiere wie zum Beispiel Kaninchen, Tauben oder auch der drollige kleine Zauberhund Brentano mitmachen.

Aber nicht nur die Tiere sind in der Kinderzaubershow von Mister Sunrise einmalige, auch der Umgang, den Mister Sunrise mit den Kindern pflegt ist einfach einzigartig. Er ist nicht der Kinderzauberer, der mit erhobenem Zeigefinger um Ruhe bittet und den Kindern einfach etwas vorführt, er begibt sich auf Augenhöhe mit den Kindern, begeistert sie durch aktive Einbindung. Die Kinder werden selbst zu umjubelten Zauberern, dürfen Mister Sunrise beim Zaubern assistieren und sogar selbst wahre Wunder vollbringen. Mister Sunrise bindet nicht nur einige wenige Kinder in die Show mit ein, sondern durch das gemeinsame Rufen eines Zauberspruchs, Ausführen eines Bewegungsablaufs oder gar das Flüstern einer Zauberformel werden alle Kinder im Publikum eingebunden und begeistert. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt auf zu Mister Sunrise, einem der bundesweit gefragtesten Kinderzauberern, und seinem Showbüro und informieren Sie sich über einen seine tolle Kinderzaubershow

Mister Sunrise war mit seiner Kinderzaubershow schon bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen im In- und Ausland engagiert. Vom privaten Kindergeburtstag um die Ecke, bis zu einem Kindergeburtstag in Norddeutschland, zu dem ihn eine Fabrikanten Familie extra 600 km weit Anreisen lies. Sogar in die Schweiz wurde er als außergewöhnlicher Kinderzauberer schon zu einem privaten Kindergeburtstag am Zürichsee engagiert. Aber auch im übrigen umliegenden Ausland, in Belgien und Frankreich war Mister Sunrise schon für tolle Kinderzaubershows mit Kindern engagiert. Ob beim Stadtfest in Belgien oder auf unzähligen Firmenveranstaltungen in Frankreich, überall hat er Kinder und auch Ihre Eltern restlos begeistern können.

Viele Leute denken, dass Kinderzauberer ein einfacher Beruf ist, da man ja nur für Kinder zaubern muss, die sind ja noch nicht so anspruchsvoll. Weit gefehlt, ein guter Kinderzauberer zu sein ist sehr schwer. Kinder sind ein sehr dankbares Publikum, dass allerdings meist nicht leicht zu verzaubern ist, denn Kinder hinterfragen alles sehr viel kritischer als Erwachsene, die sich eher mal dem Zauber hingeben und sich manchmal auch einfach nur verzaubern lassen, ohne gleich zu hinterfragen, wie hat der Zauberer das gemacht. Kinder hingegen haben eine natürliche Neugierde, wollen alles entdecken und begreifen, manchmal sogar selbst nachmachen und ausprobieren. Deshalb baut eine Kinderzaubershow eines Kinderzauberer vor allem auf Interaktion, bezieht also die Kinder mit in die magische Handlung mit ein. Optimal ist es natürlich, wenn etwas magisches direkt vor den Augen der mitmachenden Kinder passiert, und diese sich diese magischen Phänomene nicht erklären können. Genauso ist es für Kinder einmalig, wenn beispielsweise ein Effekt direkt in Ihrer Hand, ohne ihr eigenes Zutun geschieht. Aus einem Ball werden in der Hand des Kindes plötzlich zwei, so kann man große staunende Kinderaugen erleben.

Großes Staunen macht sich auch breit, wenn eine echte weiße Taube plötzlich in ein niedliches kleines Kaninchen verzaubert wird, das dann auch noch gestreichelt werden darf, oder auf magische Weise der kleine Zauberhund Brentano erscheint, so wie in der Kinderzaubershow von Kinderzauberer Mister Sunrise. Neben dem Gespür für Kinder und Interaktion mit den Kindern muss ein guter Kinderzauberer auch ein Herz für Kinder haben, sich in ihre Welt hineinversetzen können. Mag ein Zauberer zum Beispiel Kinder gar nicht und sieht es nur als sein Job oder Beruf an für Kinder zu zaubern, merken das die Kinder meist sehr schnell und geizen dann auch nicht damit dem Zauberer ihre Ablehnung zu zeigen

Genauso wichtig wie das Gespür für Kinder und die Interaktion mit den Kindern, ist bei der Kinderzauberei die Auswahl der Effekt oder auch Tricks. Sie müssen in den Verstehenshorizont der Kinder passen, dürfen nicht gefährlich sein, da man immer damit rechnen muss, dass ein begeistertes Kind einen Trick zu Hause nachahmt. Dies ist zum Beispiel problematisch wenn ein Kinderzauberer in seinem Programm mit Messern oder Feuer arbeiten würde. Würde ein Kind dann einen solchen Trick nachahmen würde es sich damit in größte Gefahr begeben. Als weiterer wichtiger Punkt ist in der Kinderzauberei die Story, also die Geschichte um den Trick herum, zu nennen. Es genügt nicht einfach einen Zaubertrick lapidar vorzuführen und die äußeren Umstände und Bedingungen des Tricks einfach zu erklären und zu beschreiben, nein, es bedarf einer Geschichte in die die Trickhandlung eingebettet werden sollte. Dies erhöht die Aufmerksamkeit der Kinder bei der Kinderzaubershow, weil sie sich nicht nur auf die Tricks konzentrieren, sondern auch die vom Kinderzauberer erzählten Geschichten.

Welches Kind hört nicht gerne zu, wenn fesselnde Geschichten erzählt werden, dies gilt auch im Zusammenhang mit der Zauberei. Wichtig sind auch immer wiederkehrende Rituale in einer Kinderzaubershow, denn Kinder lieben Rituale, die sie gerne gemeinsam mit dem Kinderzauberer pflegen. Hiermit ist zum Beispiel das gemeinsame Rufen eines Zauberspruches gemeint, damit jeder Trick auch wirklich gelingt. Dies hat auch den Vorteil, dass man dabei alle im Zuschauerraum sitzenden Kinder mit einbeziehen kann und nicht nur einzelne wenige, wie es meist der Fall ist, wenn man ein paar Kinder auf die Bühne bzw. Vorführfläche holt. Abschluss jeder Show eines Kinderzauberers, der für Kinder arbeitete, sollte immer die gemeinsame magische Produktion, das Erscheinenlassen, von etwas sein, was unter den Kindern zum nach Hause mitnehmen verteilt wird. Das können Süßigkeiten, Bonbons, Kekse oder kleine Spielsachen sein. Solch ein Give-Away ist immer eine schöne Erinnerung an die tolle Show eines Kinderzauberers.

Die meisten Leute denken auch, dass ein Zauberer, den sie für Kinder buchen oder den sie bei einer Kindershow gesehen haben, nur bei Kindern gut ankommt. Dies ist aber meist nicht der Fall, gute Kinderzauberer sind auch meistens sehr gute Zauberer für Erwachsene, weil sie ihr Handwerk verstehen und genau wissen, was sie machen, sonst wären sie keine guten Kinderzauberer und hätte Schwierigkeiten vor den Kindern mit ihrem Programm zu bestehen. Schlechte Zauberer für Kinder sind meist auch keine guten Erwachsenenzauberer, da sie sich nicht so viel Gedanken machen und die Kinderzauberei häufig beiläufig machen und denken, dass Kinderzauberei Kinderkram ist und dass man sich dazu nicht sonderlich vorbereiten muss. Engagieren Sie auch bitte niemals einen Zauberer, der kein spezielles Kinderprogramm hat für Kinder, das ist nämlich dann auch nicht das richtige. Es ist für Kinderzauberei einfach ein durchdachtes kindgerechtes Showkonzept und viel Erfahrung nötigt, damit alle Beteiligten zufrieden sein können, Kinder, Eltern, Veranstalter und Zauberer. Nehmen Sie also am besten gleich Kontakt auf zu Mister Sunrise und seinem Büro. Ausführliche Informationen und ein unverbindliches Angebot lassen wir Ihnen gerne jederzeit zukommen.

  • sm_Mister_Sunrise_Pressebild.JPG
  • sm_Mister_Sunrise_Serie_1.jpg