voXXclub

 



So schauen Volxmusiker gegenwärtig aus, coole Jungs und noch dazu Sieger, die auf ihrem musikalischen Siegeszug keine Verlierer hinterlassen haben - sondern ganz im Gegenteil: Tausende Fans nehmen teil an Livekonzerten, irren Outdoor -"Rock Mi"- Flashmob-Aktionen", Studioaufnahmen, zahlreichen TV-Auftritten und dem immer öffentlicher werdenden Leben der sympathischen voXXclub Crew mit dem Christian, Michi, Bini, Flo und dem Stefan.

In einer Studenten-WG in München, in der Michael wohnte entstand die Grundidee zu voXXclub seinerzeit über die Freundschaft des Sängers...

 

 

mehr...

So schauen Volxmusiker gegenwärtig aus, coole Jungs und noch dazu Sieger, die auf ihrem musikalischen Siegeszug keine Verlierer hinterlassen haben - sondern ganz im Gegenteil: Tausende Fans nehmen teil an Livekonzerten, irren Outdoor -"Rock Mi"- Flashmob-Aktionen", Studioaufnahmen, zahlreichen TV-Auftritten und dem immer öffentlicher werdenden Leben der sympathischen voXXclub Crew mit dem Christian, Michi, Bini, Flo und dem Stefan.

In einer Studenten-WG in München, in der Michael wohnte entstand die Grundidee zu voXXclub seinerzeit über die Freundschaft des Sängers Michael Hartlnger mit dem Produzenten Martin Simma. Es waren die legendären Studentenparties bei denen sich Freunde regelmäßig trafen und dort in durchzechten Nächten sich stimmlich an allen Songs vergangen, die ihnen in den Sinn kamen.

Neben Michael und Martin war es Stefan Raaflaub, Florian Claus, Christian Schild und Korbinian Arendt, die alten Volksmusikklassikern einen neuen Sound wie auch einen neuen Rhythmus zu schenken, mit viel Freude sich ans Werk machten und diesen dann als cappella-Gesang inklusive einem gekonnten Beatbox zu perfektionieren.

Für voXXclub ging es also von der Bierbank in der WG-Küche direkt ins Studio. Danach kam in den Riem-Arkaden in München ihre erste öffentliche Aktion. Mit ihrem mittlerweile weltweit legendären und bekannten Flashmob zu ihrem Song "Rock mi" machten sie in Windeseile auf sich aufmerksam. Das dort gemachte Video stellten sie ins Netz und wurden millionenfach auf der ganzen Welt geklickt. Anschließend erfolgte es Schlag auf Schlag: TV-Sendungen, der Wiesn-Hit 2013, eine erste Solotournee, eine zweite Solotournee, mehrfache Platin- und Goldauszeichnungen, bis hin zu ECHO-Nominierungen. VoXXclub hat es geschafft, sich in der ohnehin schon großen und oftmals unübersichtlichen Musiklandschaft, als die bestverkaufendste aktuelle Volksmusikband zu etablieren!

VoXXclub sind mit den Sängern Christian, Michi, Flo, Stefan und Bini neben der erfolgreichsten, wohl auch die sympathischste Band der neuen VolXmusik. Im Umgang sind die "besten Stimmen der neuen Volksmusik" seit Jahren stets freundlich, fröhlich und unkompliziert. Deshalb sind sie beliebte Gäste bei den großen Verlagshäusern im deutschsprachigen Raum und Radio- und TV-Stationen. Mit ihrer Mischung aus ihren fünf studierten Stimmen, dem a capella, einer musikalischen Mischung aus HipHop, Pop und Volksmusik entwickelten sie einen eigenen, neuen Sound. Eine neue, mitreißende Art des Auftretens ist auch ihre Bühnenchoreographie, die die Besucher, ob live oder im TV, fasziniert. Abertausende Fans nehmen an ihren Livekonzerten teil, Jahr für Jahr präsentieren sie ihren Fans neue Songs, begeistern mit innovativen Aktionen und sind trotz des Erfolges noch ganz sie selbst geblieben. Dass Qualität sich durchsetzt konnten sie beweisen: voXXclub ist ein Unikat und in keine Schublade zu stecken.

Neue CD, neue Single "Du kannst nur flieagn wenn denn Oarsch hoch kriagst und es versuchst" oder "Donnawedda". Ist das Volksmusik? Fürs Volk. Für uns. Volksmusik! Es sind Kracher die mit allen Attributen versehen sind, die in dem Wort stecken und die lebendig wie das Leben sind. Grenzenlos und klischeefrei. Genau darin hat es der Voxxclub zur wahren Meisterschaft gebracht. Die direkte Ansprache. ein A-capella-Intro und Doo Wop-Fingerschnipper. Dann knallt die Groove ordentlich rein und die Ziacha atmet im Stakkato. Die Genre-Grenzen werden aufgehoben. Die pure Dynamik ist was zählt.

Man muss des österreichisch-bayrischen Zungenschlages nicht mächtig sein, um zu kapieren worum es den fünf Voxxclubbern im Song geht: Kopf durchlüften. Kraft schöpfen. Textlich inhaltlich. Musikalisch. Also hört auf zu jammern Leute. Alles im Leben hat zwei Seiten. Oben und unten. Plus und Minus. Davor braucht sich niemand zu fürchten. Das ist Fakt. Oarsch in die Höhe, das steht somit für nicht lange herumeiern, sondern anpacken, aufstehen! Bist du unten, dann heißt es wieder aufrappeln. Kein Donnerwetter ohne heißer Sommersonne und ohne Sonne wäre es sowieso arschkalt, also wozu sich vorm Gewitter fürchten? Der Song - so wie der Voxxclub ihn interpretiert, wie er arrangiert und getextet ist - verströmt auf eine bestimmte Art schlagartig positive Energie. Mitreißend für Körper und Kopf. Es ist unmöglich still zu stehen. Aufbauend auf der Tiroler Volksweise Zillertaler Hochzeitsmarsch nimmt der Voxxclub die Zuhörer bei Händen und Ohren und in knappen drei Minuten steigert sich ‚Donnawedda' zu einem Hit der mit allen Klischees der Volksmusik aufräumt, die mit dem Wort verbunden sind und mit althergebrachten Konventionen schlichtweg aufräumt. ‚Donnawedda Volksmusik' - nicht umsonst wird das Album so heißen!

Infos: · voXXclub sind für 45- Minuten, 90 und 120 Minuten zu buchen. 45 Minuten-Auftritte setzen die Integration von min. zwei weiteren Künstlern a 45 Minuten voraus. Auf Wunsch bieten wir die Band mit weiteren Künstlern "im Paket" an (z.B. Die jungen Zillertaler, Beatrice Egli, Die Dorfrocker und viele mehr)

Auch wir haben schon sehr oft erfolgreich mit voXXclub zusammen gearbeitet wie zum Beispiel 2015 bei „50 Jahre Lebenshilfe Bad Dürkheim“ www.kuenstlermedia.de/veranstaltungen/referenzen/2015-08.html , bei „150 Jahre Volksbank Ebingen“ www.kuenstlermedia.de/veranstaltungen/referenzen/2015-09.html , der „Betriebsratsversammlung Rewe Group“ www.kuenstlermedia.de/veranstaltungen/referenzen/2015-10.html und dem „15 Jahre Schlager Open Air Flumserberg“ www.kuenstlermedia.de/veranstaltungen/referenzen/2015-07.html . Außerdem konnten wir uns 2017 beim „Schlagerfaescht Mellingen“ www.kuenstlermedia.de/veranstaltungen/referenzen/2017-03.html von ihren charmanten Personlichkeiten überzeugen.

  • sm_voXXclub_Pressebild.jpg
  • sm_voXXclub_Serie_1.jpg
  • sm_voXXclub_Serie_2.jpg