Markus Becker

 



Der Wahnsinn um das rote Pferd! GOLD und 1 Jahr lang in den Charts...dazu hustet der Regenwurm, der "Heli Heli Helikopter" dreht und nun tanzt der Pandabär. Ganz Deutschland, Österreich und die Partyhochburgen in Europa tanzen zu dem Song "Das rote Pferd". Ein altes Kinderlied eroberte die Herzen von jung bis alt und bringt die Massen in Bewegung.Verantwortlich dafür ist Markus Becker, der Partystar aus der Pfalz, der diesen Song an die Spitze aller Charts katapultierte. "So etwas habe ich seit Anton aus Tirol nicht erlebt", schwärmt Becker. "Es gibt kein Halten mehr. Die Leute drehen...

 

 

mehr...

Der Wahnsinn um das rote Pferd! GOLD und 1 Jahr lang in den Charts...dazu hustet der Regenwurm, der "Heli Heli Helikopter" dreht und nun tanzt der Pandabär. Ganz Deutschland, Österreich und die Partyhochburgen in Europa tanzen zu dem Song "Das rote Pferd". Ein altes Kinderlied eroberte die Herzen von jung bis alt und bringt die Massen in Bewegung.Verantwortlich dafür ist Markus Becker, der Partystar aus der Pfalz, der diesen Song an die Spitze aller Charts katapultierte. "So etwas habe ich seit Anton aus Tirol nicht erlebt", schwärmt Becker. "Es gibt kein Halten mehr. Die Leute drehen völlig durch." Über ein Jahr war das rote Pferd in den deutschen Media-Control-Charts vertreten, davon zahlreiche Wochen Top 10 und Top 20. Dieser Ohrwurm mit dem dazugehörigen Tanz, der bis auf Platz 4 der Charts in Deutschland und Platz 11 in Österreich galoppierte, polarisiert eine ganze Nation und erreicht GOLDSTATUS. Weit über 200.000 verkaufte Einheiten des Megahits bescherte Markus Becker als ersten Partykünstler überhaupt eine goldene Schallplatte. Die Medien reißen sich um Markus Becker und die Geschichte des roten Pferdes. Der Radiosender "1 Live" machte daraus sogar schon Versionen von Bon Jovi, Rammstein oder Xavier Naido und ließ das rote Pferd zum Kult werden.Daran schloss sein Nachfolgehit "Hörst du die Regenwürmer husten?" nahtlos an, welcher es gleich auf Anhieb auf Platz 23 der Media Control-Charts schaffte.Alles tanzt, singt, trinkt und lacht zu den Liedern des Partystars. Mit Songs rund um die Gürtellinie, ständigen Grinsen im Gesicht und einer riesengroßen Portion humorvollen Entertainment lässt der zu den Top 3 der Partystars gehörende Pfälzer Schelm die Locations in halb Europa wackeln.Endlos viele TV-Berichte auf RTL, SAT1, PRO7, RTL2, VOX, ARD, SWR3 etc. unterstreichen die Erfolge von Markus Becker. Live-Auftritte bei Europas größter TV-Musikshow "The Dome", dem "Fest der Volksmusik" von Florian Silbereisen, "Willkommen bei Carmen Nebel" oder dem "ZDF-Fernsehgarten" bescherten Markus eine TV-Präsenz vor Millionenpublikum, wie sie keiner in dieser Branche hatte. Mit über 250 Auftritten im Jahr in ganz Europa ist Markus Becker einer der meist gebuchtesten Künstler dieses Genres und feiert mit Tausenden mindestens genauso verrückten Leuten noch verrücktere Partys. So liest sich Markus Beckers Terminkalender wie ein hochwertiger Katalog für Urlaubsreisen. Ischgl, St. Anton, Sölden, Südtirol in Italien, Palma, Lloret de Mar oder Varna stehen da auf dem vollen Tourplan, das Wochenende besteht aus Terminen in Deutschland. Wer Markus Becker buchen möchte muss Monate im Voraus planen. Der Virus vom roten Pferd hat alle infiziert und ein Ende ist nicht abzusehen.Es wird weiter gesungen, getanzt und gelacht. Mit seinem 2009er-Hit "Die bunte Kuh" schaffte er Platz 31 der Media-Control-Single-Charts.
Nach roten Pferden, hustenden Regenwürmern und bunten Kühen waren die Models dran. Markus Becker präsentierte "10 Meter geh'n". Auch hier stieg Markus mit diesem Song in die Top 50 ein der Charts ein. 
Im Sommer 2010 widmet sich Markus dann wieder den Kinderthemen. "Kommt aus euren Häusern raus", bekannt auch als das Grillenlied aus der Biene Maja wird bereits sein 5. Charterfolg in Folge. Die Experten sind sich einig. Wieder so ein Partykracher von Markus Becker. Die Folge: Zum Start gleich Platz 58 in den Single-Charts und damit höchster Neueinsteiger.
Im Jahr 2011 hebt Markus Becker nun wieder richtig ab. "Heli Heli Helikopter" heißt sein Song mit dem er gleich auf Anhieb auf Platz 52 der deutschen Charts landete.
Und auch 2014 wird wieder ein "Becker"-Jahr. Mit seinem neuen Hit "Pandabär", landete der Partysänger schon wieder einen Ohrwurm mit dazu gehörenden Tanz, welcher das Zeug hat an den Megahit "Das rote Pferd" anzuknüpfen. Kein geringerer als Andreas Martin schrieb Becker den Pandabären förmlich auf den Leib. Dazu gibt es wieder massive TV-Präsenz. Neben einigen Boulevardmagazinen ist Markus Becker in einigen Musiksendungen des deutschen Fernsehens zu erleben.

www.markus-becker.de

  • sm_Markus_Becker_Pressebild.jpg
  • sm_Markus_Becker_Prssebild.jpg
  • sm_Markus_Becker_Serie_1.jpg