Ullich Steybe

 



Varietéshow im Schwarzlicht

Ein besonderes Highlight jedes Events bildet die UV-Nummer, eine Varieténummer im Schwarzlicht bei der mit LED-Technik leuchtende Bälle und Diabolos in einer gelungenen Choreographie zu einem mitreißenden Tango zum Einsatz kommen: Voraussetzung hierfür ist, dass die Location abdunkelbar ist sowie ein von allen Plätzen einsehbarer Auftrittsort.

Diese Show dauert ca. 10 Minuten - gerne ermöglicht der Künstler dem Kunden, im Anschluss an die eigentliche Show noch eine Zugabe zu realisieren. sofern der Kunde dies wünscht, kann diese auch aus einer...

 

 

mehr...

Varietéshow im Schwarzlicht

Ein besonderes Highlight jedes Events bildet die UV-Nummer, eine Varieténummer im Schwarzlicht bei der mit LED-Technik leuchtende Bälle und Diabolos in einer gelungenen Choreographie zu einem mitreißenden Tango zum Einsatz kommen: Voraussetzung hierfür ist, dass die Location abdunkelbar ist sowie ein von allen Plätzen einsehbarer Auftrittsort.

Diese Show dauert ca. 10 Minuten - gerne ermöglicht der Künstler dem Kunden, im Anschluss an die eigentliche Show noch eine Zugabe zu realisieren. sofern der Kunde dies wünscht, kann diese auch aus einer Diabolo-Improvisation zu einem Musikstück sein, das der Kunde im Vorfeld bestimmt.

Eine Audioanlage sollte bitte zur Verfügung stehen. Voraussetzung zur Realisation der Show ist ein zeitgleiches Starten von Musik und dem LED-Equipment, da die Bälle USB-programmiert und auf die Musik abgestimmt sind. Auch müssen die UV-Kanonen wegen Ihrer Erwärmungszeit 10 Minuten vor der Show angeschaltet werden, um den maximalen Effekt zu garantieren.Sinnvoll wäre im Vorfeld ein Kontakt mit dem an dem Abend zuständigen Techniker, um die Bedingungen kurz abzustimmen.

Des Weiteren ist die UV-Show natürlich bei größtmöglicher Dunkelheit am beeindruckendsten - Kerzen auf den Tischen sollten gelöscht werden und eventuelle Barbeleuchtungen sollten ebenso wie das Saallicht abgeschaltet sein. Auch sollte ein schwarzer Bühnenhintergrund installiert sein, um den Effekt des Schwarzlichtes zu garantieren.

Ein eventueller Conferencier sollte auf die Sinnlosigkeit des Einsatzes von Fotoblitz während der Show hinweisen - nicht nur dass die Fotos nach nichts aussehen, der Künstler wird so dazu gezwungen, kurzzeitig neben den Bällen auch noch Sterne zu sehen ... :-)Die Technik zur Realisation des UV-Lichts wird vom Künstler gestellt!

  • sm_Steybe_Ullich_Pressebild.jpg
  • sm_Steybe_Ullich_Serie_1.jpg
  • sm_Steybe_Ullich_Serie_2.jpg
  • sm_Steybe_Ullich_Serie_3.jpg